Ponad 10 lat doświadczenia
Zawsze darmowa dostawa

Categorie info Categorie Categorie

Hardheid info Hardheid Hardheid

Kussen type info Kussen type Kussen type

Kussenovertrek info Kussenovertrek Kussenovertrek

Kussenvulling info Kussenvulling Kussenvulling

Maat info Maat Maat

Matrashoes info Matrashoes Matrashoes

Matrashoogte info Matrashoogte Matrashoogte

Matrasmaat info Matrasmaat Matrasmaat

Matrasvulling info Matrasvulling Matrasvulling

Thermisch type info Thermisch type Thermisch type

Type bekleding info Type bekleding Type bekleding

Type dekbed info Type dekbed Type dekbed

Type vulling info Type vulling Type vulling

Bettdecken 140x200

Decken mit den Maßen 140×200 und 135×200 (diese Maße sind oft gleich) sind ideal für eine Person in Einzelbetten mit den Maßen 80×200, 90×200, 100×200, 120×200, 140×200.

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Für wen sind 140×200-Decken geeignet?

Decken in der Größe 140×200 sorgen für einen angenehmen Schlaf für eine einzelne Person. Sie können für Kinder- und Jugendbetten oder für ein Einzelbett für eine Einzelperson verwendet werden (80×200, 90×200, 100×200, 120×200, 140×200). Für ein Doppelbett im Schlafzimmer eines Paares können 2 Decken von 140×200 gekauft werden (anstelle einer großen Bettdecke von 200×200 oder 200×220). Diese Lösung ist ideal für Menschen, die bequem schlafen wollen. Paare kaufen oft zwei Decken, wobei ein Partner höhere und der andere niedrigere Temperaturen bevorzugt. So kann jeder die Dicke und die Wärmeeigenschaften der Decke an die eigenen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen. Sie können auch verschiedene Arten von Deckenfüllungen wählen – zum Beispiel eine Daunendecke für den traditionellen Schläfer und eine Synthetikdecke für jemanden, der eine andere Art von Füllung bevorzugt.

Decken für jede Jahreszeit

Im Senpol-Onlineshop gibt es Decken in verschiedenen Stärken, die für jede Jahreszeit geeignet sind. Dünne Sommerdecken sind aus Materialien hergestellt, die ideal für heiße Tage sind und einen gesunden und bequemen Schlaf gewährleisten. Wir empfehlen auch Decken für die Übergangszeit – für den Frühling und den Herbst. Die Materialien der Frühlings- und Herbstdecken schützen den Schläfer sowohl vor Auskühlung als auch vor Überhitzung, so dass sie bei wechselnden Temperaturen gut funktionieren. Warme Winterdecken sorgen für einen gesunden Schlaf bei einer Raumtemperatur von etwa 17-21 Grad Celsius. Sie sind ideal für Menschen, die im Schlaf frieren. Für besonders fröstelige Menschen (und etwas kühlere Räume) gibt es warme Duo-Decken, die aus zwei separaten Schichten bestehen (die aneinander befestigt sind).

Welche Füllung für die Decke?

Für diejenigen, die traditionelle Lösungen schätzen, empfehlen wir warme, weiche und angenehm anzufühlende Daunendecken. Diese natürliche Füllung ist leicht, schützt den Körper perfekt vor Auskühlung und Überhitzung, verteilt sich gleichmäßig und verklumpt nicht. Als Alternative zu Daunen gibt es auch preiswertere Decken aus Federn. Sie sind warm, verknäueln und verformen sich nicht während des Gebrauchs, nehmen Feuchtigkeit gut auf und bieten einen hohen Wärmekomfort.

Wir empfehlen auch antiallergische Decken aus Materialien, die die Entwicklung von Allergenen verhindern. Sie sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Thermisch aktive Decken sind mit einem speziellen Stoff bezogen, der sich der Raumtemperatur anpasst und verhindert, dass der Körper während des Schlafs auskühlt oder überhitzt